Jasper

 

Der Raum ~ MP3

Der Möglichkeitsraum ~ Potenzial deiner Intuition ~  

~ Vom Führerschein der Zufriedenheit ~

Viele erzählen sehr oft von der Erfüllung von innen durch keine Erwartungen und kein Wollen und es ist erstaulich wie weit man damit schon kommt. Ich habe sehr viel mit Menschen zu tun und beobachte meistens zwei Seiten. Die einen wollen erfolgreich sein und laufen dem Geld nach, die anderen wollen einfach nur glücklich sein, haben aber oft kein Geld. Ich sage euch es ist sehr viel mehr möglich. Dazu gibt es den Möglichkeitsraum. Dieser Raum ist aufgebaut auf 3 Säulen bzw. sieben, aber halt drei Grundsäulen und daraus ergeben sich die anderen. Das sind Eigenschaften die eigentlich alle Menschen wollen und zwar sind das Gesundheit, Glücklich-Sein und Erfolgreich-Sein. Doch wie kann man sich solche Wünsche erfüllen bzw. verbessern? Dazu werden unzählige Hilfsmittel und Methoden angeboten, die aber sehr oft unbefriedigende Ergebnisse liefern. Ich vergleiche sie meistens mit einem Auto. Die Menschen bekommen ein Auto zu fahren, haben aber keinen Führerschein. All diese Hilfsmittel sind gut und haben ihre Wirkung, aber mit den entsprechenden Informationen kann man ihre Wirkung wesentlich verstärken. Ich spreche hier von der Anwendung der Willensfreiheit und den Faktoren die dir das Leben wirklich erschweren können. Diese Faktoren sind Angst, Notwendigkeiten, Machtlosigkeit und Sinnlosigkeit. Wenn man diese Faktoren verändert, kommt es zu einer neuen Weltanschauung und du hast dann sowas wie ein Führerschein zu einem schöneren Leben, in dem die Probleme weniger Macht auf dich ausüben. Man muß dabei unsere vier Wahrnehmungsfilter verändern und du wirst mehr Liebe empfinden und glücklicher sein. Als erstes möchte ich dir ein wenig über diesen Möglichkeitsraum erzählen der sog. Matrix. Hier handelt es sich um eine Art Informationsfeld, in dem alle theoretischen Möglichkeiten nur als Potenzial und nicht als Realität existieren. Um nun für dich ein Thema positiver zu gestalten bzw. auszuwählen mußt du dieses Thema mit deiner intuitiven Wahrnehmung herausfiltern und alle anderen ausblenden. Du mußt dich auf positives Empfangen ausrichten, so wie eine Satellitenschüssel. Deine Wahrnehmung filtert also aus diesem Möglichkeitsraum eine bestimmte Realität heraus. Das heißt, es gibt zwei Faktoren, die dafür verantwortlich sind, welche Realität wir empfangen: 1) Die Ausrichtung unserer Aufmerksamkeit. 2) Unsere Wahrnehmungsfilter. Der erste Filter ist der Glaube (unsere Glaubessätze) an etwas was wir uns wünschen z.B. Geld. Ist dein Glaube also schwer, dann kannst du auch nur schwere Möglichkeiten bei deinem Blick in die Matrix sehen. Wäre dein Glaube leicht, dann würdest du auch eine leichte Realität bei den Möglichkeiten zu Geld zu kommen wahrnehmen. Der zweite Filter ist unsere emotionale Intelligenz (Unsere Gefühle). Hier werden verschiedene Dinge die wiederholt gleichzeitig stattfinden miteinander verbunden, egal ob das jetzt gut ist sie zu koppeln oder nicht. Wir haben uns im Laufe unseres Lebens sehr viele gute und schlechte emotionale Verbindungen (Konditionierungen) angeeignet. Wenn ein Mensch Angst oder Mangelgefühle in seinem Emotionalgehirn an das Thema Geld verbunden hat, so ist das ein Filter. Wenn er in Richtung Geld schaut, dann kann er die leichten Möglichkeiten zum Geldverdienen nicht sehen. Seine Angst und sein Mangelgefühl filtern diese Möglichkeiten einfach weg. Der dritte Filter ist unsere Identität - also unser so Sein. Es ist unser Ich, unsere Persönlichkeit. Es ist dabei ein großer Unterschied ob jemand nur glaubt zwischendurch mal Pech zu haben oder versagt zu haben, wenn's halt mal nicht so läuft, oder ob er sich damit identifiziert. Denn wenn er sich damit identifiziert wird er mit diesem dritten Filter nur schwere Möglichkeiten sehen, wenn er auch auf der mentalen Ebene ganz stark daran glaubt, das Geld läge auf der Straße. Glaube und Gefühle reichen in diesem Fall wieder nicht aus, weil ein Pechvogel/Versager ist dann trotzdem immer genau da, wo das Geld gerade nicht liegt. Der vierte Filter ist das Kollektiv, in dem wir leben. Das heißt, wir lassen uns von den Menschen in unserem Umfeld in unserer Wahrnehmung beeinflussen. Wenn du von Menschen umgeben bist, die immer nur schlecht oder negativ auf das Geld schauen und es nicht lieben, dann schaust du ohne nachzudenken ebenfalls dorthin. Das Endergebnis wird deshalb nie vollständig positiv sein können, solange einer unserer vier Filter negativ geprägt ist. Aber eines wird bereits positive Auswirkungen auf dein Glück, deine Gesundheit und deinen Erfolg haben, denn du weißt jetzt du kannst wählen wie du deine Lebensbereiche gestalten möchtest. Es genügt bereits, zu wissen, daß man es tun könnte und deine Intuition wird darauf reagieren, denn deine empfundene Machtlosigkeit wird sich reduzieren. Ich gebe dir diese Informationen nicht, daß du an etwas glauben sollst, sondern weil ich sie selber ausprobiert habe und selber erlebt habe. Wenn ich als Jasper hier in Merano als "Walk Alone" unterwegs bin, bin ich glücklich und wenn ich als Herr und Kaiser unterwegs war, war ich auch glücklich. Und manchmal, wenn es mir gefällt, bin ich als einsamer Wolf unterwegs, denn wir wählen es aus, wie wir in die Welt schauen wollen und sind dabei Schöpfer und mächtige Wesen. Viel Spaß dabei, Jasper.**

 

Bis bald !

 

Jasper-online

 

© Copyright Information Goes Here. 2013, Jasper / Italy. All Rights Reserved.